Person / E-Mail / Links


5 Bausteine für Ihr Team

Erfahrungen aus meinen Supervisionsprozessen, Fortbildungen mit Arbeitsgruppen und Forschungen zur Zufriedenheit von Teammitgliedern führten zur Entwicklung dieser Bausteine.

Sie beziehen sich auf die Bereiche, die in einer Arbeitsgruppe zu hoher Zufriedenheit und Effektivität beitragen.

 

   
 Baustein 1: Kommunikation verbessern

Das Gespräch und die Gestaltung einer arbeitsfördernden Gesprächsatmosphäre sind zentrale Instrumente eines Teams, die dem Informationsaustausch, der Zielformulierung und Methodendiskussion sowie der Ergebnisbeurteilung dienen. Die Förderung einer offenen Teamkommunikation ist das Herzstück dieser gesamten Teamentwicklungsmaßnahme.
_________


Baustein 2: Stärken nutzen

Kennen Sie Ihre Stärken und die ihrer Kolleginnen und Kollegen? Setzen Sie diese optimal für die Erreichung Ihres Arbeitsziels ein? Die Ressourcen der einzelnen Teammitglieder und ihr Zusammenwirken können mit diesem Baustein gefördert werden.

_______


Baustein 3: Konflikte bearbeiten

Konflikte werden von Spannungen begleitet und widersprechen unserem Harmoniebedürfnis. Der Umgang mit Konflikten wurde und wird in den Ausbildungen kaum vermittelt, und so greifen wir auf unser - von Haus aus gelerntes - Konfliktverhalten zurück, das mal mehr, mal weniger angemessen erscheint. Ein lösungsorientierter Umgang in schwierigen Konfliktsituationen ist das Ziel dieser Einheit.
_________


Baustein 4: Konzepte entwickeln und überprüfen

Die Arbeitsaufgabe und - im Idealfall - auch eine gemeinsame Vision verbinden die Teammitglieder. Inhalte dieses Bausteins sind die Analyse der "Ist-Situation", die als veränderungswürdig beurteilt wird, die Formulierung eines Ziels und die Benennung von Mitteln und Wegen, wie und womit diese Veränderung bewirkt werden soll.
_________


Baustein 5: Rollen und Funktionen klären

Formelle und informelle Rollen der Teammitglieder werden mit bestimmten Hoffnungen, Erwartungen und Aufgaben verknüpft. In erfolgreichen Teams sind Rollen und Funktionen gut ausbalanciert. Mit diesem Baustein können Rollenzuschreibungen erkannt und verhandelt werden.


[nach oben] [supervision] [coaching] [teamsupervision] [gruppensupervision] [teamentwicklung] [person]
[e-mail
] [impressum] [datenschutz]
design by
[formfrage]